Immobilien als Kapitalanlage

Eine Investition in Ihre sichere Zukunft.

immobilien als kapitalanlage

Immobilien als optimale Geldanlage

Sie suchen eine sichere, solide Geldanlage ohne Zeitaufwand?
Oder möchten Sie Ihr Geld vor der steigenden Inflation schützen?

meweto unterstützt Sie dabei, Ihre Chancen beim Immobilieninvestment clever zu nutzen und die Risiken zu minimieren.

Was unsere Kunden sagen

Michael Immich
Kompetente und vertrauenswürdige (weil unabhängige) Beratung bzgl. Tarifwechsel in der PKV. Kosten fallen nur bei Umsetzung des Beratungsergebnisses an. Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Beratung, welches mir erhebliche Beitragskosten in der PKV spart bei gleichem bzw. z.T. verbessertem Leistungsumfang. Absolut empfehlenswert.
flo vo
Ich kann Herrn Covelli wärmstens weiterempfehlen! Sehr kompetente Beratung und ein super Kundenservice. Hier ist man auf jeden Fall in guten Händen.
Christian Birke
Herr Covelli hat meine PKV überprüft. Es wurde ein besserer Tarif gefunden, der auch noch günstiger war. Außerdem wurden Risikozuschläge zurückgenommen und Zusatzversicherungen bereinigt. Ich kann Herrn Covelli nur weiterempfehlen.
Timo Scholl
Herr Covelli hat uns als Unternehmen markoon und deren Geschäftsführer zur Optimierung unserer privaten Krankenversicherung beraten. Den einzigen Kritikpunkt den ich hätte ist die Frage warum wir ihn nicht schon früher getroffen haben? Unsere Beiträge wurden ohne erneute Gesundheitsprüfung und ohne Leistungsverzicht um ca. 45% gesenkt und das bei der gleichen Versicherungsgesellschaft - wir sind von Kunden zu Fans geworden!
Joachim Wisskirchen
Herr Covelli von der MehrwertonTo GmbH hat mich super beraten. Für alle die privat Krankenversicherten seit es lohnt sich, das da jemand alles optimiert. Sowohl in der Leistung und vor allem im Preis. Herr Covelli wir können sie bedingungslos Weiter empelen TOP !!!!
Stephan Kohler
Hervorragende Beratung mit tollem Ergebnis zu einem günstigen Preis! Meine Empfehlung!
Thomas Rößler
Herr Covelli hat mich vollkommen transparent und kompetent beraten. Die Beratung war definitiv ein Mehrwert für mich und hat sich gelohnt. Sehr empfehlenswert!
Yisak Girma
Sehr gute Beratung
Alex Spitzer
Danke für die erstklassige Beratung zum Tarifwechsel, das wird uns einige Euro sparen in den nächsten Jahren!
Susanne Kallerhoff
zeitnahe und kompetente Beratung

Case Studies: Echte Erfolgsgeschichten

Erfahren Sie, wie wir unseren Mandantinnen und Mandanten bereits geholfen haben:

Der junge Investor

Florindo Covelli der junge Investor | Immobilien als kapitalanlage

Die clevere Businessfrau

Die clevere Angestellte, die mit meweto investiert hat | immobilien als kapitalanlage

Die kluge Medizinerin

Der smarte Mediziner dank meweto | private krankenversicherung als rentner
Ihr Kontakt bei meweto - Florindo Covelli

Ich bin Florindo Covelli, Gründer von meweto.

Schön, dass Sie uns gefunden haben!

Mit bereits 23 Jahren habe ich meine erste Immobilie gekauft.

Seit einiger Zeit helfe ich Menschen dabei, selbst Immobilieninvestoren zu werden, so dass Sie Vermögen aufbauen und absichern, Steuervorteile erhalten und für das Alter vorsorgen können.

Herzlich

Ihr Florindo Covelli

unterschrift florindo cocvelli

Mit Immobilien als Kapitalanlage für die Zukunft absichern

Das Leben wird immer teurer. Steigende Baukosten und Zuwanderung sorgen für einen angespannten Wohnungsmarkt. Die Inflation bedroht unseren Wohlstand, und die Rentenkassen sind leer. Bedeutet das, dass wir bald alle auf die Altersarmut zusteuern?

Nicht, wenn Sie jetzt clever vorsorgen! Mit Immobilien als Kapitalanlage sichern Sie sich auch in Zukunft ab gegen die Herausforderungen unserer Zeit:

Wohnungsmangel in Deutschland

Weiter steigende Lebenshaltungskosten

Dysfunktionales Rentensystem

Fehlende Zeit & Sicherheit

In vier Schritten zur optimalen Kapitalanlage:

meweto GmbH

1.
Vorab­gespräch

In einem ersten Telefonat finden wir gemeinsam heraus, wo Sie stehen, wo sie hin möchten und ob wir Sie dabei unterstützen können.

2.
Experten­gespräch

Wir schauen uns Ihre Situation/Wünsche und Ziele im Detail an und besprechen gemeinsam, welche Vorteile Sie durch eine mögliche Zusammenarbeit erhalten könnten.

3.
Konzept­gespräch

Sie erhalten von uns eine Kapitalanlage-Empfehlung aus unserem Immobilienportfolio, die auf Ihre persönliche Situation abgestimmt ist (inklusive u. a. Steuervorteile, Zuzahlungen, Exitstrategie, Förderungen, Zuschüsse).

4.
Umsetzung

Wir begleiten Sie von A bis Z – egal, ob Besichtigung, Vertragsprüfung oder Notartermin. Darüber hinaus erhalten Sie für 10 Jahre eine persönliche Betreuung Ihres Investments durch einen unserer Experten.

FAQ

Kapitalanleger profitieren von diversen steuerlichen Vorteilen, die nur Ihnen vorbehalten sind. Ein entscheidender Faktor einer Kapitalanlage-Immobilie ist aber, dass der Anleger ein passives Einkommen generiert (Miete) und gleichzeitig einen Vermögenswert hat, welcher von Banken als Sicherheit angesehen wird. Wenn Sie Geld in eine Lebensversicherung oder einen Sparplan investieren und irgendwann auch Geld rausnehmen, dann mindert dies das Kapital. Das ist bei der Immobilie nicht so.

Unsere Erfahrung zeigt, dass bei Kapitalanlageimmobilien eine Finanzierung von 80 bis 100 % üblich ist. Das heißt, dass Sie als Anleger die Nebenkosten des Immobilienkaufs (~10 %) sowie 0-20 % des Immobilienkaufpreises mit Ihrem Eigenkapital übernehmen. Bei einer Immobilie im Wert von 200.000 Euro liegt der Wert zwischen 0 und 60.000 Euro, wobei die Kaufnebenkosten circa 20.000 Euro davon ausmachen. Die Bank kann den verbleibenden Betrag, also 80-100 % des Kaufpreises der Immobilie, häufig bereitstellen.

Wie hoch das Eigenkapital sein sollte, hängt von Faktoren wie Objektauswahl, Bonität, Zielsetzung und Steuerliche Situation ab.

Hierfür ist es notwendig, die Einnahmen- und Ausgabenrechnung einer Immobilie genauer zu untersuchen.

In der Regel entstehen für eine Kapitalanlageimmobilie folgende laufende Kosten:

  • Bankrate (z. B. Zinsen und Tilgung)
  • Haus- bzw. WEG-Verwaltung
  • Sondereigentumsverwaltung
  • Instandhaltungsrücklage

Im Gegensatz dazu sind die laufenden Einnahmen:

  • Mieteinahmen
  • mögliche Steuererstattungen

Eine Kapitalanlage-Immobilie mit einer niedrigen monatlichen Zuzahlung oder sogar einem monatlichen Überschuss ist in der Praxis durchaus realistisch, nachdem alle Kosten verrechnet wurden. Es kommt auf das eingesetzte Eigenkapital, die persönliche Kreditwürdigkeit, das Alter und die Tilgungsrate an.

Die monatliche Belastung und die Laufzeit des Kredits variieren, abhängig von der Tilgungshöhe. Infolgedessen kann es länger dauern, bis die Immobilie abbezahlt wird. Es ist wichtig, dass die Höhe der Tilgung den individuellen Bedürfnissen entspricht.

Übrigens kann die Tilgung nicht als Werbungskosten abgesetzt werden, da sie keine Ausgabe ist, sondern eine „Umschichtung“ Ihres Vermögens, von Bargeld in Immobilienvermögen. Daher ist sie steuerlich nicht relevant und man sollte hier genau prüfen, ob man diese hoch ansetzt, besonders als Investor.

Es ist nicht möglich, eine allgemeingültige Antwort zu geben. Es gibt zahlreiche Einflussfaktoren, wie zum Beispiel den Standort, der die Rendite maßgeblich durch das Verhältnis von Mietpreisen zu Kaufpreisen am lokalen Immobilienmarkt beeinflusst. Zumindest derzeit sind die Renditen in Städten wie Düsseldorf, Köln, München oder Frankfurt noch niedriger als in Leipzig oder Dresden. Kriterien wie die Anlageklasse, der Zustand der Immobilie, der benötigte Zeit- und Sanierungsaufwand usw. sind ebenfalls relevant.

Darüber hinaus existieren unterschiedliche Rendite-Kennzahlen mit unterschiedlicher Aussagekraft:

Bruttomietrendite: Die Bruttomietrendite, die als Jahresmiete/Kaufpreis (oder ihr Kehrwert, der „Marktfaktor“) definiert ist, hat sich am Markt als erster Indikator für Immobilieninvestoren etabliert. Diese Kennzahl lässt alle laufenden Kosten, die Kaufnebenkosten sowie die Finanzierungsstruktur unberücksichtigt.

Nettomietrendite: Die Nettomietrendite berücksichtigt auch alle Kaufnebenkosten.

Nettomietrendite = Nettojahresmiete/Kaufpreis, inklusive Kaufnebenkosten. Diese Renditekennzahl ist schon bei Barzahlern sinnvoller als die Bruttomietrendite. Die Nettomietrendite trägt jedoch auch noch nicht zur Finanzierungsstruktur des Investments bei.

Eigenkapitalrendite: Die Eigenkapitalrendite ist einen Blick wert: Das liegt daran, dass die Rendite auf das investierte Kapital in der Regel deutlich höher ist als die (Brutto-)Rendite des Gegenstandes. Die Eigenkapitalrendite umfasst das investierte Kapital und nimmt die Wirkung der Bankfinanzierung, den Leverage-Effekt (Hebelwirkung des Fremdkapitals), in Betracht. Dieser tritt auf, wenn nur geringe Zinsen auf Fremdkapital gezahlt werden müssen. Die durchschnittliche jährliche Eigenkapitalverzinsung bei Kapitalanlage-Immobilien kann mit guten Finanzierungs- und Investitionskonzepten für einen Zeitraum von 10 Jahren durchaus bei 8 % oder höher liegen.

Eine Kapitalanlage bringt häufig auch Steuervorteile mit sich. Als Werbungskosten können Sie als Vermieter z.B. die laufenden Darlehenszinsen steuerlich geltend machen. Selbstverständlich können Sie den Wertverlust als Abschreibung auch steuerlich geltend machen, da die Vermietung einer Abnutzung Ihres Eigentums ausgesetzt ist (AfA).

Beim Erwerb einer Immobilie entstehen sogenannte Kauf-Nebenkosten. Dazu gehören vor allem die Grunderwerbsteuer (die sich je nach Bundesland zwischen 3,5% und 6,5% des Kaufpreises beläuft), die Notargebühren (ungefähr 1,5%) sowie einige geringfügige Aufgaben wie etwa die Eintragungskosten im Grundbuch (ungefähr 0,5%). Transaktionsabhängige Maklergebühren sind auch häufig anzutreffen und variieren je nach Region. Die Kosten für eine Konzeptberatung und -umsetzung über meweto beläuft sich auf 2,00 % des Kaufpreises zzgl. MwSt. und ist nur dann zu zahlen, wenn Sie mit uns den Weg gemeinsam gehen möchte, Vermögen mit Kapitalanlageimmobilien aufzubauen. Unser Honorar ist erst nach dem Notartermin zu zahlen.

Ja. Als Immobilienbesitzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Wohnung oder das erworbene Eigentum (egal welche Art von Immobilie) zu verkaufen, zu beleihen, zu vererben oder zu verschenken.

Dabei sollten sie möglicherweise auch steuerliche Konsequenzen berücksichtigen: In Deutschland entfällt die sogenannte Spekulationssteuer nach 10 Jahren Haltezeit zwischen Kauf und Verkauf der Immobilie. Das heißt, der Gewinn, der aus dem Verkauf der Immobilie resultiert, gehört zu 100 % Ihnen (steuerfrei).

Immobilieninvestitionen in Deutschland gelten im Allgemeinen als sichere Kapitalanlagen.

Wie bei jeder Kapitalanlage gibt es jedoch keine Möglichkeit ohne Risiken zu investieren. Einige Beispiele für Risiken und Wege zur Minimierung dieser Risiken sind unten aufgeführt:

  1. Bausubstanz der Immobilie („Instandhaltungsrückstau“)

Normalerweise gewährt der Bauträger für Neubauimmobilien eine Gewährleistung von fünf Jahren. Je nach Art und Baujahr sammelt die Hausverwaltung eine monatliche Instandhaltungsrücklage für Bestandsimmobilien ein. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich im Hinblick auf die monatliche private Rücklage je nach m² zusätzlich zu schützen.

  1. Standortwahl und damit verbundene Wertentwicklung

Als Investor können Sie das Standortrisiko beeinflussen, indem Sie sich für einen Standort entscheiden, der so sicher wie möglich ist, wie zum Beispiel relevante Städte oder Wohngegenden mit guter Anbindung. Denken Sie darüber nach, wo sich Ihre Mieter in 15 Jahren noch aufhalten möchten.

  1. Mieter

Der Mieter, mit dem Sie die monatlichen Einnahmen erwirtschaften können

Indem Sie potenzielle Mieter prüfen, verringern Sie das Risiko für Mieter und mögliche Zahlungsausfälle. Die Schufa-Auskunft, Mietzahlungen aus vorherigen Mietwohnungen, Arbeitsverträge, Gehaltsnachweise usw. sind wichtige Unterlagen im klassischen Wohnbereich.

  1. Finanzierungsrisiko, z.B. Zinsänderung

Die Zinsbindung wird in der Regel auf zehn Jahre festgesetzt. Bis dahin lässt sich die wirkliche Zinsentwicklung nicht vorhersehen. Da Sie nach 10 Jahren bereits einen Teil des Kredits zurückgezahlt haben, kann ein höherer Eigenkapitalanteil und/oder eine höhere Tilgung bzw. Sondertilgungsmöglichkeiten Ihnen zusätzlich einen Puffer und mehr Flexibilität bei der Anschlussfinanzierung bieten.

Das hängt hauptsächlich davon ab, was Ihre Anforderungen an Ihr Investment sind. Je nach Anlageklasse liegt der Aufwand von „sehr wenig“ bis „sehr hoch“ (z. B. bei der Renovierung eines sanierungsbedürftigen Gebäudes).

Um ein Immobilien-Portfolio aufbauen zu können, sollte sich der Aufwand für viele Kapitalanleger eher „sehr gering“ halten.

In erster Linie leisten die Haus- und Wohnungsverwaltungen, die in Mehrfamilienhäusern tätig sind, einen großen Beitrag dazu. Diese kümmern sich bereits um Arbeiten wie Nebenkostenabrechnungen, Reparaturen, Mieterhöhungen usw.

Der Haus- bzw. Wohnungsverwalter übernimmt die anfallende Arbeit für einen in der Regel festgelegten monatlichen Betrag, damit Sie Ihren Aufwand minimieren können.

Außerdem profitieren Sie als Kapitalanleger davon, da sie professionelle und rechtssichere Unterstützung erhalten und Ihr Investment so langfristig geschützt wird bzw. eine bessere Wertentwicklung erfahren kann.

Inflation bedeutet, dass der Wert des Geldes sinkt, also Ihre Kaufkraft.

Am einfachsten ist das am Brötchenpreis zu zeigen.

  • Brötchenpreis 2010: 30 Cent
  • Brötchenpreis 2024: 45 Cent

Bei einem Sachwert wie der Immobilie (andere Sachwerte sind z.B. Gold, Kunst, etc.) haben Sie den Vorteil, dass die Inflation hier eher hilft als zu Schaden, wie sie es bei einem Geldwert tut (z.B. Geld auf dem Girokonto, Geldanlage in Geldwerte). Oftmals hat die Inflation auch direkt mit der Zinsentwicklung zu tun. Die Zentralbanken wirken einer hohen Inflation mit einem steigenden Leitzins entgegen.

Anleger, die ihre Kapitalanlageimmobilie finanzieren profitieren doppelt von der Inflation. Auf der einen Seite steigt der Wert der Immobilie und auf der anderen Seite hilft die Inflation dabei, den Wert des Darlehens zu senken.

Kontakt

Fordern Sie noch heute Ihr kostenloses Erstgespräch an!
Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrem Weg in die finanzielle Freiheit zu unterstützen.

Ihr Kontakt bei meweto - Florindo Covelli

Ihre Nachricht

So können Sie uns auch erreichen

Sie möchten direkt mit uns sprechen? Dann rufen Sie uns einfach an oder buchen Sie direkt online einen Termin zu einem unverbindlichen Erstgespräch.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!